Charburner Bulls

Ilka Köhler
Schillerstr. 7
31275 Lehrte

Kontakt

Tel.: 05132-52884

Mobil: 0174-8463136

 

E-Mail: koehlerlehrte@arcor.de

 

A - Wurf

02.02.2017

Die letzten vier Wochen hatten wir ein volles Programm. Der Ausdruck "freche Früchtchen" traf wie die Faust aufs Auge.

Es wurde im Haus alles genau unter die Lupe genommen, ausprobiert und auch probiert. Keins der Babies war dabei zurückhaltend oder gar ängstlich.

Allen voran natürlich unsere kleine, selbstbewusste, manchmal auch garstige Amy. "Typisch Mädchen" liebte sie den Wischer, der fast ununterbrochen im Einsatz war, und den Staubsauger und ließ keinen Moment aus, sich darauf zu stürzen und Spaß zu haben.

Boomer stand ihr in fast nichts nach und apportierte alles, was er fand. Er brauchte aber auch viel Ruhe- und Kuscheleinheiten von seiner Menschenoma, mit der er am liebsten im Fernsehsessel nickerte.

Otis war nach wie vor der Zurückhaltendeste, was aber nicht bedeutet, dass er ängstlich ist. Er ist sehr gelassen und wird nur im Spiel mit seiner Mutter zum Berserker.

Nach dem unschönen Kaiserschnitt und ihrer anfänglichen Skepsis ist Enie die tollste, souveränste und lustigste Mutter geworden und hat jede Sekunde mit den Babies genossen. Sie wurde selbst zum Baby und manchmal mussten wir sie stoppen, wenn sie zu wild wurde.

In den letzten Wochen versuchten wir, die Babies bestmöglich auf ihr weiteres Leben in ihren neuen Familien vorzubereiten. Sie lernten das Autofahren kennen; machten einen kleinen Ausflug zu der Familie einer Freundin mit alter Labradorhündin; mussten beim Tierarzt gepiekst werden; lernten große, kleine, alte, junge Menschen kennen; mussten feststellen, dass es draußen eisig kalt sein kann, wenn man sich nicht den Pulli überziehen lässt; haben festgestellt, dass ein Fotoshooting wahnsinnig anstrengend sein kann; sie wurden bespielt, bekuschelt und geliebt, aber auch ausgeschimpft und korrigiert, wenn es notwendig war.

Die ersten acht Wochen im Leben unserer frechen Früchtchen gingen viel zu schnell vorüber und Amy und Boomer sind in der letzten Woche in ihre neuen Familien gezogen, um deren Leben auf den Kopf zu stellen und zu bereichern. Es tat uns sehr weh, sie gehen zu lassen, auch wenn wir wissen, dass wir die allerbesten neuen Eltern ausgesucht haben.

Uns bleiben die wundervollen Erinnerungen an diesen tollen Wurf und natürlich unser Schätzelein Otis.

 

 

 

 

Charburner Bulls Addicted to Love

"Boomer"

 

 

 

Charburner Bulls Absolute Beginner

"Otis"

 

 

 

Charburner Bulls Amy get your Gun

"Amy"

 

 

Die frechen Früchtchen sind startklar für die weite Welt

08.01.2017

Nachdem die letzte Zeit wunderschön, aufregend, turbolent aber auch stressig war, lasse ich heute endlich wieder etwas von uns hören.

Aus unseren drei frechen Früchtchen sind großartige kleine Hunde geworden. Sie halten uns mächtig auf Trab und wir möchten keine Sekunde davon missen.

Enie findet ihre Mutterrolle inzwischen super. Mit einer Affenliebe hängt sie an den Babies, lässt geduldig alles über sich ergehen und ist der größte Clown von allen. Sie zeigt den Babies, wie sich Spielzeug am schnellsten zerlegen lässt und dass man Futter inhalieren kann. Sie schreitet aber auch energisch ein, wenn die kleinen Fratze sich wie die Kesselflicker in der Wolle haben. Leider hatte sie eine leichte Entzündung der Milchdrüsen, so dass die Babies seit vier Tagen keine Muttermilch mehr bekommen. Sie muss einen Body tragen, da die Kleinen nicht mehr trinken dürfen. Aber wir haben drei gute Esser, die damit bestens leben können.

Unsere Früchtchen verändern sich täglich, lernen Neues und festigen ihre Charaktere. Sie gehen neugierig auf fremde Dinge und Besuch zu und lassen sich durch die alltäglichen Geräusche wie z.B. Staubsauger, Küchengeräte, Martinshorn und laute Musik nicht aus der Ruhe bringen.

Amy ist nach wie vor die Chefin im Ring. Sie gibt den Ton an und strotzt vor Selbstbewusstsein. Seit heute stehen ihre Öhrchen, was ihr einen noch frecheren Ausdruck verleiht.

Boomer ist unser Dickmops. Er liebt es, das größte Spielzeug durch die Gegend zu tragen und bietet seiner Schwester gern Paroli. Beim Fressen ist er immer der Schnellste.

Otis ist der Spaßvogel. Er mag hüpfen, spielen und Dinge mopsen und ist blitzschnell im Flüchten vor seiner Schwester. Er ist der Schmuser der Bande und bleibt für immer bei uns.

 

Boomer bringt mittlerweile 3200 g, Amy 2980 g und Otis 2880 g auf die Waage.

18.12.2016

Diese Woche war für uns und unsere fechen Früchtchen sehr aufregend.

Der erste Tierarztbesuch stand an. Nach eingehender Untersuchung fragte der Tierarzt mit einem Lachen, ob wir die Babies mit Pressluft betanken, die sie sooo kugelrunde, kleine Fratze sind. Sie sind bestens geraten, extrem wohlgenährt (sie müssen sich Enies Milchbar ja auch nur zu dritt teilen) und rundherum glücklich.

Nachdem Amy bereits letzte Woche die Äuglein geöffnet hat, haben die Jungs sechs Tage später nachgezogen. Auch die Nase funktioniert bereits und es wird kräftig geschnuppert.

Erste Spiel- und Rangelversuche stehen nun an der Tagesordnung, die von Knurr- und Bellversuchen begleitet werden. Amy hat auch hier die Hosen an, während unser Ötschen, der nun Otis heißt, der Ruhigste und Zurückhaltendste ist. Boomer mischt überall mit.

Amy und Boomer haben ihre neuen Familien kennen gelernt. Wir sind super glücklich, dass die beiden so tolle und liebevolle zu Hause bekommen.

 

Boomer bringt mittlerweile 1597 g, Amy 1568 g und Otis 1486 g auf die Waage.

 

11.12.2016

Aus den frechen Früchtchen sind drei runde und zufriedene Krabbelkäfer geworden. Unsere kleine Puppe hat bereits seit Donnerstag die Äuglein geöffnet, während die Jungs noch keinen Blick riskieren möchten.

Am Dienstag haben wir das erste Mal die kleinen Krallen geschnitten. Das ging ganz prima, weil die Babies sich davor an Enies Milchbar sattgetrunken haben.

Enie braucht nach wie vor unsere Hilfe, da die Mutterrolle sie überfordert. Aber zusammen schaffen wir das sehr gut.

 

Der kleine Boomer bringt 1190 g, die kleine Amy 1098 g und unser kleines Ötschen 1083 g auf die Waage. Die Rasselbande hat sich somit verdreifacht.

 

04.12.2016

Wir frechen Früchtchen möchten uns kurz mit ein paar schönen Fotos vorstellen:

 

  • Rüde, black-brindle (schmaler weißer Nasenstrich), Geburtsgewicht 377 g, heutiges Gewicht 712 g, vergeben (Boomer)
  • Rüde 2, weiß mit Abzeichen, Geburtsgewicht 336 g, heutiges Gewicht 623 g
  • Hündin, black-brindle (weiße Abzeichen, Lippchen), Geburtsgewicht 338 g, heutiges Gewicht 655 g, vergeben (Amy)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Charburner Bulls